Fotos verwalten

Einige zehntausend Dias waren seit den 1970er Jahren zusammengekommen – private Alltags- und Reisefotos, Diagramme für die und aus der Schule, Materialien für die Biologiedidaktik u.v.m.
Zunächst katalogisierte ich sie per Hand, dann auf dem Atari mit Adibase und schließlich auf dem Mac mit Filemaker.

Seit dem Übergang zu digitalen Bildern ist die direkte Bildverwaltung auf dem Mac möglich und ich ging auf die Suche. Nach vielen Tests und Gesprächen mit Freunden entschied ich mich für die Kaufversion von Lightrooom, da ich mit Photoshop für Unterrichtsmaterialien bereits Erfahrung hatte. Inzwischen habe ich ein Vollabo bei Adobe, blieb aber bei Lightroom Classic.
Es war nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
Hier also meine guten und schlechten Erfahrungen mit Lightroom.

Weiter   Startseite